19.07.2020 Fahrradtour mit Freunden durch die Maasduinen

Wir hatten uns zu einer privaten Fahrradtour in Walbeck auf’n Parkplatz am Sportplatz für Sonntag- Morgen verabredet. Alle hatten ihr Fahrrad auf’s Auto aufgeladen, Mund / Nascenschutz eingepackt und dann ab nach Walbeck. Angekommen wurde sich ersteinmal mittels Elbogencheck begrüßt, und die Fahrräder abgeladen und wieder aufgerüstet. Wir sind dann mit 5 Personen Richtung Holland gestartet. Heinz hat mal wieder die grobe Routenplanung übernommen die dann während der Fahrt noch angepasst (verfeinert) wurde. https://de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_De_Maasduinen

Wir sind dann erst einmal Richtung Schloss Walbeck gestartet um dann unmittelbar hinter dem Schloss in Holland einzufallen. Von da sind wir erst einmal durch Felder Richtung Nieuwe Herrenven geradelt, von dort sind wir dann erst durch Tuindorp und dann in die Maasduinen rein gefahren. Von nun an ging es nur noch durch Heide, Dünen und Wald zum Reindersmeer https://fotografischereisenundwanderungen.com/rund-um-reindersmeer-und-leukermeer/ (eingrößerer See innerhalb der Maasduinen)

Wir haben dann das Reindersmeer östlich umfahren und sind weiter nördlich über den Nieuwe Erfse Kerkweg bis ungefähr Hegeland zu Het Quin (einfach eine tolle Landschaft die da mitten in den Dünen liegt) gefahren. Allerdings bis wir unser Ziel erreichten, hat Heinz noch einige Geländeprüfungen eingebaut, die uns schon ganz schön forderten, aber letztentlich von uns bravorös gemeistert wurden. Bei Het Quin sind wir dann von den Rädern abgestiegen und die Dünen rauf geklettert um den Ausblick auf die Landschaft zu genießen. von hier ging dann eigentlich der Rückweg los, wir sind von dort dann weiter durch Afferden immer durch Wald, Felder oder Heide nach Nieuwe Bergen geradelt.

Von dort ging es weiter wieder zurück zum Reindersmeer wo wir am Besuchercentrum einen Stop einlegten https://bosbrasserieindesluis.nl/de/besucherinformationen/ und dort im Restaurant etwas gegen den Durst taten und eine Stärkung einnahmen (Im Restaurant hat man einen neumodischen Bestell- Algorithmus, es wird mittels Smartphone übers hauseigene W-Lan bestellt) im Klartext, ohne Smartphone nix zu essen! Na Prost- Mahlzeit !! (Bezahlt wird aber noch nach Altväter- Art mit Geld oder Plastik)

Nach der Stärkung sind wir dann weiter am ReindersMeer- Ufer lang bis ungefähr zum südlichen Ende und dann weiter nach Well zur Maas. Dann sind wir der Maas bis ein Stückchen hinter der Mündung des Geldernsch- Nierskanaal in die Maas gefolgt. von dort sind wir dann auf den Walbeckerweg wieder Richtung Walbeck, noch vorbei an einigen Gewässern nach Walbeck.

Was natürlich zu erwähnen bleibt, dass war wieder eine tolle Tour, ich würde sagen ein der tollsten Touren durch wunderbare Landschaften dich ich bis dahin gemacht habe. Ferner ist die Tour für Fotofreunde echt ein Erlebnis, nur sollte man da einiges an Objektiven mitnehmen und ggf. auch ein Stativ, die Landschaft ist weitläufig und vielfältig. Wenn man allerdings die Tour zum Fotos machen fahren möchte, sollte man die Tour etwas einkürzen, vernümpftige Fotos brauchen Ihre Zeit, und Postkarten Motive gibt es reichlich. Ich hatte leider nur eine kleine Kamera mit 1″ Sensor am Mann und zu dem noch einen steifen Nacken, fühlte mich nicht wirklich wohl, darum ist meine Fotoausbeute heute nur gering ausgefallen.

Die Tour wurde mit Komoot geplant und aufgezeichnet.

gesamte Strecke: 68,8 Km Fahrzeit in Bewegung: 3:58 Std, Ø 17,3 Km/h

.

One Reply to “19.07.2020 Fahrradtour mit Freunden durch die Maasduinen”

  1. Hui, da muss ich doch glatt noch einmal hin. Vielen Dank für die Erinnerung und vielen Dank für die Verlinkung. Tolle Fotos und ein amüsanter Text.
    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.